Als Erstes muss gesagt werden: Bestimmte Cholesterin-Symptome gibt es nicht. Während der Cholesterinspiegel eine wichtige Rolle für die Herzgesundheit spielt – erhöhtes Cholesterin ist einer der Risikofaktoren in der Entstehung von Herzerkrankungen* – hat ein hoher Cholesterinspiegel keine Symptome. Deshalb ist der einzige Weg, herauszufinden, ob Ihr Cholesterinspiegel über dem empfohlenen Wert liegt, einen Cholesterintest zu machen.

Wie Sie Ihren Cholesterinspiegel überprüfen

Da ein zu hoher Cholesterinspiegel Symptome nicht hervorrufen kann, können Sie Ihren Arzt oder Apotheker bitten, Ihren Cholesterinspiegel zu überprüfen, um sicher zu gehen, dass Ihre Werte den allgemeinen Empfehlungen entsprechen. Er wird einen einfachen Bluttest durchführen, der entweder durch eine reguläre Blutabnahme oder durch einen kleinen Einstich im Finger vorgenommen werden kann.

Sobald Sie Ihre Cholesterinwerte kennen, können Sie, wenn nötig, Schritte einleiten, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Für viele kann die Kenntnis des eignen Cholesterinspiegels eine Motivation sein, sich gesünder zu ernähren und den Lebensstil umzustellen.

Ungesunde Angewohnheiten, die Cholesterin beeinflussen

Obwohl hohe Cholesterinwerte Symptome nicht verursachen können, ist es wichtig, dass Sie Ihren Cholesterinspiegel auf dem empfohlenen Niveau halten. Ihn regelmäßig testen zu lassen und zu wissen, wie Ihre Ernährung und Ihr Lebensstil Ihren Cholesterinspiegel beeinträchtigen können, kann dabei äußerst hilfreich sein.

Faktoren, die Sie beeinflussen können, sind:

  • Eine Ernährung, die einen hohen Anteil an gesättigtem Fett enthält. „Schlechte“, gesättigte Fettsäuren sind in den meisten Fleischprodukten, Vollmilchprodukten und Fertiggerichten sowie in Backwaren wie Kuchen und Keksen enthalten. Um Ihren Cholesterinspiegel zu senken, versuchen Sie, Lebensmittel, die einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren aufweisen, mit Lebensmitteln auszutauschen, die einen hohen Anteil an „guten“, ungesättigten Fettsäuren enthalten. Finden Sie mehr über gesättigte und ungesättigte Fettsäuren in unserem Artikel zu diesem Thema heraus.
  • Eine ungesunde Ernährung, der die Abwechslung fehlt. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, wenn es darum geht, wünschenswerte Cholesterinwerte zu halten. Finden Sie hier mehr darüber heraus, was eine ausgewogene Ernährung ausmacht, lassen Sie sich von unseren herzgesunden Rezepten inspirieren, um Ihren Speiseplan abwechslungsreicher zu gestalten und laden Sie unseren Einkaufsplaner herunter, der Ihnen helfen wird, eine gesunde Lebensmittelauswahl zu treffen.
  • Übergewicht oder Fettleibigkeit. Ein aktiver Lebensstil kann neben einer ausgewogenen Ernährung helfen, ein wünschenswertes Gewicht zu halten. Lesen Sie unsere Tipps, wie Sie einfach aktiv werden können.

Wenn Sie mehr über die Faktoren erfahren wollen, die Ihren Cholesterinspiegel negativ beeinflussen können, die Sie allerdings nicht selber ändern können, lesen Sie unseren Artikel über die Ursachen von Cholesterin hier.

Finden Sie mehr über Cholesterin heraus

Hohes Cholesterin? Symptome gibt es zwar nicht, aber auf der Webseite von ProActiv finden Sie mehr Informationen rund um das Thema Cholesterin:

Was ist Cholesterin? In diesem hilfreichen Artikel finden Sie eine verständliche Definition von Cholesterin und eine Erklärung seiner Rolle für den Körper. Wenn Sie Informationen über die verschiedenen Arten von Cholesterin („gutes“ und „schlechtes“) suchen, können Ihnen unsere Artikel über LDL- und HDL-Cholesterin weiterhelfen.

Wie man Cholesterin senkt. Wenngleich ein hoher Cholesterinspiegel Symptome nicht herbeiführen kann, zeigen die Ergebnisse Ihres Cholesterintests, ob Sie über dem empfohlenen Niveau liegen. Wenn dies der Fall ist, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einfache Änderungen in Ihrer Ernährung und in Ihrem Lebensstil vorzunehmen, um Ihre Werte zu senken. In dieser informativen Broschüre finden Sie viele praktische Tipps.

Wie man einen Plan für cholesterinarme Ernährung erstellt. Lesen Sie unseren Artikel darüber, wie man einfach seine Ernährung umstellen kann oder laden Sie unsere Orientierungshilfe für die Lebensmittelauswahl bei erhöhten Cholesterinwerten herunter. Weitere Informationen darüber, was eine ausgewogene Ernährung ausmacht, finden Sie hier.

Darüber hinaus können Sie aktuelle Tipps und Informationen erhalten, indem Sie unseren Newsletter abonnieren. Außerdem finden Sie in unserem Magazin relevante Artikel zum Thema „cholesterinbewusst leben“.

* Hohes Cholesterin ist ein Risikofaktor in der Entstehung von koronaren Herzerkrankungen. Es gibt viele Risikofaktoren für koronare Herzerkrankungen und es ist wichtig, sich allen anzunehmen, um das Gesamtrisiko zu reduzieren.