recipe image Lachsforelle im Gemüsebett
  • hauptgericht
  • einfach
  • fisch
  • abendessen
  • mittagessen
  • sommer

Lachsforelle im Gemüsebett

Lachsforelle im Gemüsebett

  • 45 minuten
  • 1 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Zutaten:
  • 125 g Lachsforellenfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 75 g Kohlrabi
  • 75 g Fenchel
  • 75 g rote Paprikaschote
  • 150 g festkochende Kartoffeln
  • Kräuter-Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 TL Becel Cuisine Pflanzenölcreme
  • 1 EL gehackte, gemischte Kräuter
Außerdem:
  • Bratfolie

Anleitung

  1. Lachsforellenfilet waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und kurz stehen lassen. In der Zwischenzeit Gemüse putzen und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Gemüse in die Mitte eines großen Stücks Bratfolie geben, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Lachsforellenfilet ebenfalls mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse legen und 1 TL Becel Cuisine Pflanzencreme darauf verteilen. Die Bratfolie nach Packungsanweisung verschließen und den Fisch im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175°C) ca. 15 Minuten garen.
  3. Kartoffeln pellen und vierteln. 1 TL Becel Cuisine Pflanzencreme dazugeben, mit Kräutern vermischen. Kartoffeln zusammen mit der Forelle und dem Gemüse servieren.