Kalte Gurkensuppe mit Garnelen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • 2 Portionen
recipe image Kalte Gurkensuppe mit Garnelen

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Magermilchjoghurt
  • 250 ml kalte Gemüsebrühe
  • Zitronenpfeffer
  • 1 EL gehackter Dill
  • 8 Garnelen
  • 1 EL BECEL Omega-3 Pflanzenöl Classic
  • Jodsalz
  • 100 g Vollkornbrot
  • ein paar Dillfähnchen

Nährwertinformation

Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Anleitung

  1. Gurke schälen, waagerecht halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Gurke, Joghurt und Gemüsebrühe pürieren, mit der Hälfte des Knoblauchs, Zitronenpfeffer und 1 TL Dill abschmecken. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Garnelen putzen, waschen und trockentupfen. Omega-3 Pflanzenöl mit restlichem Knoblauch verrühren und mit Zitronenpfeffer würzen. Garnelen im Öl ca. 30 Minuten marinieren.
  3. Garnelen aus der Marinade nehmen und auf Holzspieße verteilen. Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Garnelenspieße unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Spieße auf die Suppe legen und mit den Dillfähnchen garnieren. Mit dem Vollkornbrot servieren.