Becel ProActiv enthält Phytosterine, die von Natur aus z.B.in Pflanzenölen, Obst und Gemüse vorkommen und die Aufnahme des Cholesterins aus dem Darm teilweise verhindern. Dies verringert die Menge an Cholesterin, die in die Blutbahn gelangt, und senkt so den Spiegel des schlechten LDL-Cholesterins. Mehr als 40 wissenschaftliche Studien belegen dies deutlich.

Wie oft sollte ich Becel ProActiv zu mir nehmen?

Mit Becel ProActiv ist es ganz einfach, den überhöhten Cholesterinspiegel in den Griff zu bekommen: Drei Portionen am Tag reichen bereits aus, um den LDL-Wert in drei Wochen um 7 bis 10% zu senken. So nehmen Sie die optimale Menge Pflanzensterine zu sich, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Schauen Sie, wie die Becel ProActiv Produkte am besten in Ihren Ernährungsplan passen – Sie können frei kombinieren.

Becel ProActiv Margarine: Eine Portion entspricht 10 g (ca. 1 Esslöffel). Wenn Sie davon drei Portionen in Ihre gewohnte Ernährung integrieren, reicht es bereits aus, um die empfohlene Tagesmenge an Phytosterinen zu verzehren. Ob Sie die Margarine als Brotaufstrich zu sich nehmen, oder sie in Ihrem Gemüse zerlassen, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen.

Was passiert, wenn ich das einmal vergesse?

Es ist nicht weiter schlimm, ein oder zwei Tage keine Becel ProActiv Produkte zu sich zu nehmen. Nur, wenn Sie längere Zeit kein Becel ProActiv mehr zu sich nehmen, wird sich der Cholesterinspiegel wieder erhöhen: Dann fehlen Ihnen die Pflanzenstoffe, die der Aufnahme des Cholesterins aus dem Blut entgegenwirken. Wenn Sie Ihren Cholesterinspiegel also auf dem neuen, niedrigeren Niveau halten wollen, sollten Sie Becel ProActiv regelmässig als Teil einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung und einer entsprechenden Lebensweise zu sich nehmen.

Muss ich mich trotzdem gesund ernähren?

Becel ProActiv sollte immer Teil einer herzgesunden Ernährung sein, die wenig gesättigte Fettsäuren und Salz enthält, aber viel Vollkornprodukte, Obst und Gemüse sowie ausreichend pflanzliche Fette bzw. Öle mit reichlich mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Auch andere Aspekte Ihrer Lebensweise sind wichtig, so zum Beispiel, dass sie nicht rauchen, sich körperlich aktiv betätigen und mit Stress richtig umgehen.

Wer kann Becel ProActiv verwenden?

Wenn Sie sich ausgewogen ernähren und gesund leben wollen, um Ihren überhöhten Cholesterinspiegel zu senken, ist Becel ProActiv gut als Ergänzung geeignet. Sie sollten jedoch geeignete Behandlungen immer auch mit Ihrem Hausarzt besprechen – insbesondere dann, wenn Sie regelmässig Medikamente einnehmen.

Becel ProActiv ist exklusiv bestimmt für Personen, die ihren überhöhten Cholesterinspiegel im Blut senken möchten. Ausserdem ist Becel ProActiv möglicherweise für die Ernährung von schwangeren und stillenden Frauen sowie Kindern unter fünf Jahren nicht geeignet, da diese Personengruppen besondere Ernährungsbedürfnisse haben. Wer Arzneimittel zur Senkung des Cholesterinspiegels einnimmt, sollte Becel ProActiv nur unter ärztlicher Aufsicht zu sich nehmen. Becel ProActiv sollte als Bestandteil einer gesunden Ernährung mit ausreichend Obst und Gemüse verwendet werden.