Cholesterin-Wert vorher: 6.3 → Cholesterin-Wert nachher: 4.8

Tobias läuft fast täglich um die Alster – im Sommer spielt er Golf. Becel pro.activ integriert er in seine tägliche Ernährung, vor allem als Brotaufstrich.

Tobias' Geschichte:

Mein Erlebnis:

"Ein erhöhter Cholesterinspiegel liegt in meiner Familie. Als ich von meinem recht stark erhöhten Wert erfuhr, dachte ich: „Dafür bin ich doch viel zu jung!“ Also treibe ich nun fast täglich Sport und achte auf meine Ernährung. Becel ProActiv habe ich dabei kontinuierlich integriert."

Mein Ergebnis:

"Gewicht reduziert, viel fitter und der Cholesterinspiegel ist von 6.3 mmol/l auf gesunde 4.8 mmol/l gesunken."

Meine Ernährung:

"Kaum Snacks, fettarme Produkte, wenig gesättigte Fette, dafür aber viel Obst und Gemüse. Becel ProActiv nehme ich zu mir, wann immer es geht. Hauptsächlich als Margarine auf Brot, ab und zu als Milch im Müsli oder als schnellen Joghurtdrink zwischendurch. Meine Faustregel: Gummibärchen ab und zu, aber auf Becel ProActiv verzichten – niemals. So herum ist das auch einfacher."

Mein Tipp:

"Nicht zu streng mit sich selbst sein!"

Meine Bewegung:

"Fast jeden Morgen laufe ich mit einem Freund um die Hamburger Alster – ausser im strömenden Regen. Anfangs habe ich mich überwinden müssen, nun fehlt es mir, wenn es nicht klappt. Im Sommer stehe ich regelmässig auf dem Golfplatz. So macht es nichts, dass ich mit meiner Vespa zur Arbeit fahre und nicht mit dem Fahrrad."

Tobias' Vorteil

Mein Vorteil:

"Ich bin einfach viel vitaler, fühle mich wieder rundum wohl. Das Beste: Ich habe meinen Cholesterinwert wieder im Griff – ein gesundes Herz ist schliesslich mit das Wichtigste."

Mein Tipp:

"Mit Freunden zum Sport verabreden – dann fällt das Absagen schwerer!"