Cholesterin-Wert vorher: 6.4 → Cholesterin-Wert nachher: 5.8

Bereits seit längerem hat Hedi erhöhte Cholesterinwerte. Bisher hatte sie dem Thema allerdings kaum Beachtung geschenkt. Erst durch das Programm „Mitmachen & Cholesterin senken“ ist ihr bewusst geworden, was dies für ihre Gesundheit bedeutet.

Hedis Geschichte:

Mein Erlebnis:

„Ich bin richtig zufrieden mit meinem Ergebnis. Da es in den letzten Wochen privat sehr stressig für mich war, hatte ich zunächst angenommen, meine Werte seien noch gestiegen. Aber dadurch, dass ich mich konsequent an das Programm gehalten habe, konnte ich doch Erfolge verzeichnen.“

Mein Ergebnis:

„Mein Cholesterinspiegel ist von 6.4 auf 5.8 mmol/l gefallen.“

Meine Ernährung:

„Zum Frühstück darf bei mir das Vollkornbrot mit Becel ProActiv auf keinen Fall fehlen. Ansonsten versuche ich einfach so wenig Zucker und tierische Fette wie möglich zu essen. Anstatt zwischendurch mal eben Süssigkeiten zu naschen, greife ich jetzt lieber in die Obstschale.“

Mein Tipp:

„Am wichtigsten ist für mich der eigene Wille etwas zu ändern. Wenn man selbst nicht dahinter steht, dann kann es auch nicht klappen. Ich bin das beste Beispiel dafür.“

Meine Bewegung:

„Ich probiere gerne neue Dinge aus. Daher gehe ich nicht nur täglich mit dem Nachbarshund spazieren, sondern springe auch noch Trampolin. Auch leichtes Hanteltraining sowie Übungen mit dem Theraband stehen bei mir auf der Tagesordnung.“

Hedis Vorteil

Mein Vorteil:„Ein erhöhter Cholesterinspiegel ist ein Risiko, das man durchaus ernst nehmen sollte. Auch mit 78 Jahren ist man nicht zu alt, um das eigene Leben noch positiv zu verändern.“

Mein Tipp:

„Beim Sport ist es wichtig, Spass zu haben. Sonst verliert man schnell die Motivation. Einfach verschiedene Dinge ausprobieren, irgendwann wird schon das richtige dabei sein!“