Cholesterin-Wert vorher: 278 → Cholesterin-Wert nachher: 248

„Ich bin jetzt seit einiger Zeit im Ruhestand und habe mehr Zeit zum Kochen und Essen. Leider habe ich dadurch anfangs auch ein paar Kilo zugenommen. Doch seit ich bei der Aktion ‚Mitmachen und Cholesterin senken‘ teilgenommen habe, hat sich einiges zum Positiven verändert. Ich habe meine Lebensgewohnheiten umgestellt, bin sportlich aktiv und auf Becel ProActiv umgestiegen. Das zahlt sich aus – nicht nur in Bezug auf meinen Cholesterinwert.“

Edeltrauds Geschichte:

Mein Erlebnis:

„Nach einer Blutspende kam heraus, dass mein Cholesterinwert zu hoch war. Das hat einiges bewegt und ich recherchierte, wie ich meiner Gesundheit aktiv Gutes tun könnte. Tipps wie man gesund leben kann sind ja hinreichend bekannt und überall nachzulesen – man muss sie eben nur umsetzen. Das habe ich getan – bewusster essen, mehr Bewegung und ein wenig Disziplin in Bezug auf meine süße Leidenschaft.“

Mein Ergebnis:

„Stolz. Ich bin einfach nur stolz. Mein Cholesterinwert ist gesunken und meine Kniebeschwerden sind nicht mehr erwähnenswert. Das ist ein super Status, den ich auch unbedingt beibehalten möchte.“

Meine Ernährung:

„Also die Umstellung hat mich schon Kraft gekostet. Aber ich esse jetzt viel Vollkornbrot, Fisch und Hühnchen. Und wenn der kleine Hunger kommt, dann greife ich nicht mehr in die Süßigkeitentüte, sondern wasche mir einen Apfel ab oder genieße einen Joghurt. Als Brotaufstrich verwende ich Becel ProActiv und nehme gerne einen fettarmen Käse dazu. Zu trinken gibt es fast ausschließlich Wasser. Nur an meinem Kaffee werde ich festhalten, egal was kommt.“

Mein Tipp: „Auch wenn’s manchmal schwerfällt – dranbleiben. Ich bekomme jedenfalls viele Komplimente, was mich jeden Tag aufs Neue motiviert.“