Cholesterin-Wert vorher: 225 → Cholesterin-Wert nachher: 176

Peter ist Chirurg und Vater von drei Kindern. Ein gut strukturierter Tag und die richtige Planung ist für den vielbeschäftigen Familienmenschen von hoher Bedeutung. So kann er, trotz langer Arbeitszeiten unter der Woche und manchmal auch am Wochenende, Sport und vor allem Laufen in seinen Alltag integrieren. Seine Familie kommt dabei nie zu kurz. Durch das Programm „Mitmachen & Cholesterin senken“ von Becel pro.activ erhielt er weitere, wichtige Tipps für einen gesunden Lebensstil.

Peters Geschichte:

Mein Erlebnis:

„Bei einem Schwimmbadbesuch mit meinen Kindern wurde ich auf den kostenlosen Cholesterintest aufmerksam. Durch meinen Beruf weiß ich, wie wichtig ein Cholesterinspiegel im gesunden Bereich ist. Deshalb zögerte ich nicht und ließ mein Cholesterin testen. So erfuhr ich von meinem erhöhten Wert. Da mir meine Gesundheit sehr am Herzen liegt, habe ich beschlossen, dass ich gerne etwas verändern möchte.“

Mein Ergebnis:

„Mein Cholesterinspiegel ist durch die Hilfe von „Mitmachen & Cholesterin senken“ von 225 auf 176 mg/dl gesunken. Ich bin wirklich stolz.“

Meine Ernährung:

„Durch das Ernährungscoaching und jede Menge Tipps von der Diätologin, die das Becel pro.activ Programm begleitet hat, wurde ich motiviert, meine Ernährung zu verändern. Bei mir kommen jetzt regelmäßig Vollkornprodukte, Fisch und die Produkte von Becel pro.activ auf den Teller. Bei Schokolade übe ich mich in Zurückhaltung. Die Veränderung hat sich ausgezahlt, ich habe nicht nur meinen Cholesterinwert gesenkt, sondern auch mein Gewicht reduziert.“

Mein Tipp:

„Disziplin beim Essen zahlt sich aus. Kleine Belohnungen sind aber ebenso wichtig für die Motivation.“

Meine Bewegung:

„Laufen stand auch schon vor dem Becel pro.activ Programm auf meiner Tagesordnung, ab und zu gehe ich auch Fußball spielen. Am breiten Sportprogramm während der dreiwöchigen Testphase hat mir das Schwimmen besonders gut gefallen und das würde ich gerne auch in Zukunft beibehalten.“   

Peters Vorteil

Mein Vorteil:

„Durch die Ernährungsumstellung kam es nicht nur zu einem besseren Cholesterinwert. Ich habe auch etwas abgenommen.“

Mein Tipp:

„Den inneren Schweinehund überwinden und einfach mehr auf sich selbst achten. Statt vor dem Fernseher zu sitzen, hinaus gehen und aktiv werden.“