Cholesterin-Wert vorher: 278 → Cholesterin-Wert nachher: 252

Heidi genießt mit ihrem Mann das Leben und schönes Essen. Viel Fahrradfahren und drei Trainingseinheiten die Woche halten die Rentnerin fit.

Heidis Geschichte:

Mein Erlebnis:

"Ein erhöhter Cholesterinspiegel war für mich undenkbar – ich bin sehr diszipliniert und achte auf meine Gesundheit. Ein wenig eitel bin ich auch, halte mich schlank und möchte für meinen Mann attraktiv sein."

Mein Ergebnis:

"Ich habe meinen Cholesterinspiegel von 278 mg/dl auf 252 mg/dl reduziert. Meine Ärztin ist stolz auf mich - und ich auch."

Meine Ernährung:

"Mein Mann und ich frühstücken spät und essen erst gegen 15 Uhr zu Mittag. So kommen wir nicht in die Versuchung von Kaffee und Kuchen. Abends gibt es nur noch ganz wenig. Generell ist es eine ausgewogene und vitaminreiche Kost mit viel Fisch. Ich trinke aber auch mal ein Gläschen Rotwein. Becel ProActiv esse ich als Brotaufstrich oder zerlasse sie auf frischem Gemüse vom Markt, den ich zweimal pro Woche besuche."